4 Digitale Transformationstechnologien, die Unternehmen im Jahr 2021 dominieren werden

Die digitale Transformation reift und Unternehmen, die sie verfolgen, genießen das harmonische Wachstum und die Vorteile. Wie viele vermuten, dient die Implementierung der digitalen Transformation nicht dazu, mobil zu werden, sondern ein unternehmensweites Wachstum zu gewährleisten.

Laut Forbes geben 57 Prozent als langfristiges Ziel an, „alle sozialen, mobilen, Web-, Handels-, Service- und Investitionsbemühungen zu integrieren, um ein integriertes, reibungsloses und Omnichannel-Kundenerlebnis zu bieten“. vierundfünfzig Prozent zitieren es als kurzfristig.

Neunundvierzig Prozent streben langfristig eine „Modernisierung der IT-Infrastruktur und -Technologien mit erhöhter Flexibilität, Flexibilität, Verwaltbarkeit und Sicherheit“ an. kurzfristig fünfundvierzig. Mit führenden digitalen Transformationsdiensten als Partner kann dies ohne Unbehagen erreicht werden.

Hier sind einige der wichtigsten Technologien für die digitale Transformation, die die Art und Weise dominieren werden, wie Unternehmen im Jahr 2021 tätig sind.

Internet der Dinge

In der Tat IoT. Während wir alle über IoT gelesen haben oder etwas Erfahrung damit haben, ist die Wahrheit, dass die Akzeptanzrate von IoT nicht branchenübergreifend einheitlich war. Heute werden die IoT-Ausgaben vom verarbeitenden Gewerbe dominiert .

Das Internet der Dinge eröffnet jedoch durch intelligent vernetzte Produkte und Maschinen neue Möglichkeiten für verschiedene Branchen und ermöglicht die kontinuierliche Erfassung von Umwelt- und Benutzerdaten, die zur Verbesserung der Geschäfts- und Serviceleistung verwendet werden können. 2019-20 könnte das Durchbruchjahr für die breite Einführung von IoT sein.

In einem Bericht des Weltwirtschaftsforums heißt es: – Historisch gesehen basierten die Konsummuster auf einem „ersten Moment der Wahrheit“ (Influencer), dann einem „zweiten Moment der Wahrheit“ (im Einzelhandel) und dann einem „dritten Moment der Wahrheit“ (Konsum). IoT hat das Potenzial, alle drei Schritte zu einem „kontinuierlichen Moment der Wahrheit“ zu bewegen. Dies reduziert effektiv die traditionellen Eintrittsbarrieren und könnte sich auf Geschäftsmodelle auswirken, da es die Wirtschaftlichkeit des Versuchs verändert.

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz wird vom Sitzungssaalgespräch zur Adoption übergehen. von der Verwendung nur durch große, technisch versierte Unternehmen bis hin zu Unternehmen jeder Größe in verschiedenen Branchen; von Anwendungsfällen in begrenzten Szenarien wie Bank- / Kundenbetreuung bis hin zu mehreren Geschäftsprozessen. Warum?

Aus drei Gründen. (1) Die Digitalisierung hat zu sehr großen, vielfältigen Datensätzen und einer immer schnelleren Anhäufung von Daten geführt. (2) Das schnelle Wachstum der Rechenkapazität und sinkende Preise ermöglichen die Verarbeitung großer Datenmengen durch eine zunehmende Anzahl von Benutzern. (3) Evolution neuer Datennutzungsalgorithmen.

Und da KI in der Lage ist, fast genauso zu lernen und Entscheidungen zu treffen wie Menschen und Maschinen, Geräte, Programme, Systeme und Dienste auf sinnvolle Weise funktionieren lässt, werden Unternehmen die Möglichkeit nutzen, Daten zu verstehen durch KI.

Bots und virtuelle Assistenten

Wir haben Bots in Aktion gesehen. Wir haben Bots erlebt, die den Kundenservice einfacher und billiger machen. Ob Sie es glauben oder nicht, nur sehr wenige Unternehmen haben intern Bot-Technologie eingesetzt, um Unternehmensdienste / -vorgänge schneller und billiger zu machen. 2019-20 könnte sich diesbezüglich definitiv eine große Veränderung ergeben.

Unternehmen, die Software für die Büroautomatisierung herstellen, investieren bereits viel in die Erweiterung ihres Portfolios um trainierbare digitale Assistententechnologien, die intelligent, vorausschauend, lernfähig und schnell an veränderte Umgebungen angepasst sind.

Wolke

Ja. Wir machen keine Witze. Probieren Sie dies aus. Die Laptops, die jedem Mitarbeiter eines der größten multinationalen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden, sind so verkabelt, dass jede erstellte Datei automatisch in der Cloud als auf dem Computer gespeichert wird.

Zunehmend werden Unternehmen die Cloud nutzen, um Anwendungen, Daten und IT-Services näher an Kunden heranzuführen und so die Leistung digitaler Touchpoints zu verbessern. Dies hat einen weiteren bedeutenden Vorteil für sie. Einfache Verwendung von Analysen durch Verschieben der Daten näher an die Analyse-Engine.

Mithilfe von Hybrid-Clouds können Unternehmen die Server verwalten, auf denen ihre Cloud-Anwendungen lokal ausgeführt werden, und Jobs können nahtlos zwischen Unternehmens-Rechenzentren und der öffentlichen Cloud übertragen werden. Dies bedeutet effizientere Sicherungs-, Dateifreigabe- und Software as a Service-Apps (SaaS) bei geringeren Kapitalinvestitionen.

Es gibt viele weitere Trends, die die Zukunft von Unternehmen prägen. Wenn wir uns jedoch einige grundlegende Veränderungen ansehen, die sich in Organisationen in einem breiten Spektrum und insbesondere in den Schwellenländern noch festsetzen, sind es nicht die Schlagworte, die Einfluss haben, sondern Technologien, die einen spürbaren Einfluss auf das Endergebnis haben können sowie ihre Fähigkeit, effektiv zu konkurrieren.