Was ist Intranet?

LeadSquared

Warum brauchen Banken digitale Transformation?

Zuvor war das Bankgeschäft mit viel Planung, langen Warteschlangen und dem Umgang mit einem irritierten Kassierer verbunden, um Ihr eigenes Geld abzuheben. Aber jetzt, da die Menschen digitaler sind, haben die Banken langsam begonnen, auch ihre Prozesse zu digitalisieren. 86% der Banken glauben, dass die Digitalisierung die Wirtschaft und die Wettbewerbslandschaft im modernen Bankwesen verändern wird. Mit dem Aufkommen von Internet und Mobile Banking haben sie es Kunden erfolgreich erleichtert, Transaktionen durchzuführen, ohne eine tatsächliche Bank besuchen zu müssen.
Banken verarbeiten täglich viele Daten. Dies umfasst Kundeninformationen, Transaktionen, Kreditanträge, Demat-Konten, Handelsinformationen und sogar Daten zur Bancassurance. Es ist für Banken nahezu unmöglich, diese Daten manuell zu verarbeiten und zu verstehen, ohne dass ihnen ein digitales Tool hilft. Auf der Suche nach einem kundenorientierten Geschäft passen Banken CRMs langsam an, um Verkaufsargumente zu identifizieren, die sonst nicht möglich wären.

Warum ein Banking CRM? 

Der moderne Bankkunde hat die Qual der Wahl, wenn es um die Auswahl der richtigen Bank geht. Loyalität und Markennamen spielen dabei eine sehr geringe Rolle. Da jede Bank Rabatte auf ihre Dienstleistungen direkt von Hypotheken, Kreditkarten, Sparkonten und mehr anbietet, entscheiden sich Kunden für die Option, die für sie am sinnvollsten ist.
Ein Banking-CRM hält Sie über diese Verkaufsargumente auf dem Laufenden und hilft Ihnen, die Angebote Ihrer Bank so zu positionieren, dass Ihr Kundenstamm kontinuierlich wächst. Hier sind einige Möglichkeiten, wie ein Banking-CRM Ihre Conversion-Raten steigern kann.

1. Aktivieren Sie den Datenfluss aus allen Quellen

Als Bank verfügen Sie möglicherweise über verschiedene Online- und Offline-Quellen, aus denen Sie Ihre Kunden beziehen. Dies können die Besucher Ihrer Website, Cold Outreach, bezahlte Anzeigen, soziale Medien, Empfehlungen, E-Mail-Kampagnen oder über Ihre Drittanbieter sein. Ihr Banking-CRM soll Ihnen helfen, all diese Leads, die an all Ihren Produkten interessiert sind, auf einer Plattform zu erfassen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass keiner Ihrer potenziellen Kunden verpasst wird.

Lead Capture

2. Behandeln Sie mehrere Produkte / Teams

Wie bereits erwähnt, geht es bei einer Bank nicht mehr nur um Geldtransaktionen. Sie haben jetzt ein Portfolio verschiedener Produkte, wobei verschiedene Teams jede dieser Branchen bedienen. Wenn Sie mehrere Teams / Produkte haben, ist es wichtig, dass alle auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Dafür benötigen alle Teams ein transparentes System. Ein Banking-CRM kann Ihnen dabei helfen, wenn es richtig konfiguriert ist.

LeadSquared

 

3. Automatisieren Sie die Qualifizierung von Interessenten

Bei der Verteilung von Krediten ist es für Banken sehr wichtig zu überprüfen, ob ihre potenziellen Kunden wirklich an einer Kreditantragstellung interessiert sind. Banken beschäftigen normalerweise Telefonanrufer, die den Antragsteller anrufen und um Bestätigung bitten. Dies ist jedoch langwierig und manuell und manchmal anfällig für menschliches Versagen. Ein gutes Banking-CRM hingegen kann den gesamten Prozess automatisieren und das Leben von Bankern und ihren Telecalling-Teams erheblich vereinfachen.

LeadSquared

Darüber hinaus müssen Banken auch überprüfen, ob eine Person berechtigt ist, das von ihr beantragte Darlehen zu erhalten. Verschiedene Banken haben unterschiedliche Kriterien wie Kreditwürdigkeit, Einkommen, Beschäftigungsmöglichkeiten usw. Mithilfe eines CRM können Sie Ihre Leads automatisch für Kredite qualifizieren und diese dann entsprechend an Ihre Kundenberater verteilen.

LeadSquared

 

4. Bauen Sie dauerhafte Beziehungen mit zeitnaher Kommunikation auf

Um Ihre Interessenten interessiert zu halten, ist es sehr wichtig, in ständigem Kontakt mit ihnen zu sein. Ihr CRM kann Ihnen bei der Gestaltung von Kundenreisen helfen. Abhängig von bestimmten Aktionen können Sie automatisierte E-Mails an diese auslösen. Sie können auch dynamische Vorlagen entwerfen, die Angebote basierend auf ihrer Website-Aktivität senden.

Kommunikation

Sie können auch Sofortbenachrichtigungen einrichten, wenn Ihr Lead eine vertriebsfreundliche Aktivität ausführt. Wenn Ihr Interessent beispielsweise mit dem Ausfüllen Ihres Kreditantrags beginnt und diesen dann zur Hälfte abbricht, können Sie ihm entweder eine automatisierte E-Mail senden, in der er ihn zum Ausfüllen auffordert, oder den entsprechenden Verkäufer benachrichtigen, damit er ihn manuell bearbeiten kann.

5. Stärken Sie Ihre Call Center-Teams

Call-Center-Teams sind eines der wichtigsten Zahnräder in jedem Bankprozess. Sie helfen sowohl bei der Gewinnung neuer Kunden als auch bei der Lösung der Fragen bestehender Kunden. In diesem Fall ist es unbedingt erforderlich, dass Sie dem Callcenter-Team die richtigen Tools zur Ausführung dieser Aufgabe zur Verfügung stellen. Die automatische Lead-Verteilung, sofortige Anrufbenachrichtigungen und der vollständige Lead-Verlauf sind einige Funktionen, die Ihr Banking-CRM ideal für Ihr Call-Center-Team machen.

Call Center Team

6. Vereinheitlichen Sie Ihren gesamten Prozess auf einer einzigen Plattform

Jede Bank hat ihren eigenen Prozess eingerichtet. Dies bedeutet, dass das von ihnen ausgewählte CRM je nach Bedarf in der Lage sein sollte, diesen Prozessen zu entsprechen. Das Banking-CRM sollte leicht anpassbar sein, ohne dass komplexe Codierungen und komplizierte Integrationen erforderlich sind.

LeadSquared

7. Identifizieren Sie Cross-Selling- / Upsell-Möglichkeiten

Das Beste an Banken ist, dass die meisten Produkte miteinander verbunden sind, was bedeutet, dass Sie einem Kunden mehr als ein Produkt verkaufen können. Mit dem richtigen CRM können Sie diese Verkaufsargumente aufgreifen und Ihrem Team dabei helfen, ein relevantes Produkt zu finden, das dem Kunden zugute kommt. Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Ihr Sparkontokunde tendenziell viel für Filme ausgibt, kann Ihr Team ihm eine Kreditkarte anbieten, die Rabatte auf Filme bietet.

Cross Sell

8. Bieten Sie Ihren Außendienstteams mobilen Zugriff

Bei alledem sollten Sie Ihr Team auf der Straße nicht vergessen, das ins Feld geht. Ihr Banking-CRM sollte sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Desktops funktionieren können. Auf diese Weise kann Ihr Außendienstteam problemlos auf die Historie eines Leads zugreifen, um einen relevanten Pitch zu erstellen oder Upsell-Möglichkeiten zu identifizieren. Durch ein sofortiges Dokumentenüberprüfungssystem in der mobilen App können Sie außerdem die Bearbeitung eines Kreditantrags erheblich beschleunigen.

LeadSquared

9. Erhalten Sie vollständige und detaillierte Berichte

Zeitnahe und detaillierte Berichte helfen Banken, den Erfolg ihrer Verkaufsprozesse auf dem Laufenden zu halten. Sie können herausfinden, welches Produkt mehr Geld einbringt, in welcher Region und über welchen Relationship Manager. Auf diese Weise können sie verfolgen, was für sie funktioniert und was nicht. Ein signifikanter Anstieg der Kreditverteilungen in einer Region kann auf positive Auswirkungen hinweisen und sie können leicht herausfinden, warum. Oder wenn die Anzahl der Kreditkartenkäufe sinkt, können sie versuchen, solche mit mehr Rabatten anzubieten.

Berichte

Die digitale Transformation mit der Absicht zu wachsen ist der Schlüssel für moderne Banken. Ein Banking-CRM ist nur die Antwort auf Ihre Lösungen. Suchen Sie nach einem CRM, das alle oben genannten Kriterien und mehr erfüllt. Leistungsstarke Integrationen in Ihre anderen Bankentools stellen nur sicher, dass alle Ihre Systeme als ein System zusammenarbeiten.