Digitale Transformation im Gesundheitswesen

Berichten zufolge haben nur 7% der Gesundheits- und Pharmaunternehmen digitale Strategien umgesetzt, bei anderen sind es rund 18%. Der aktuelle Trend deutet jedoch darauf hin, dass beide Unternehmen begonnen haben, die Auswirkungen digitaler Lösungen auf ihr Geschäft zu erkennen. Dieser Beitrag beleuchtet die digitalen Fortschritte und Lösungen, die diesen Unternehmen helfen könnten, eine nahtlose und beispiellose Patientenversorgung anzubieten. 

Warum digitale Transformation für das Gesundheitswesen?

Bei einer großen Anzahl von Patienten, die jedes Gesundheitszentrum besuchen, ist es für diese Einrichtungen äußerst wichtig,  digitale Strategien und Lösungen  zu entwickeln, um eine gründliche und schnellere Patientenversorgung zu gewährleisten. Insbesondere der Umgang mit einer großen Menge von Patientendaten und -aufzeichnungen ist für die meisten Unternehmen im Gesundheitswesen häufig eine Herausforderung (oft manuell), was sich auf die Patientenversorgung auswirkt. Die Unternehmen müssen sich mit erfahrenen digitalen Transformationsdiensten beschäftigen, die in digitale Lösungen investieren, um Patienten einen schnelleren und besseren Service zu bieten. 

Hier sind einige der allgemeinen Vorteile, die die Digitalisierung für die Gesundheitsbranche bietet. 

  • Nahtlose Koordination zwischen Arzt und Patient
  • Automatisierte Verwaltungsaufgaben
  • Daten sichern
  • Zugriff auf Gesundheitsinformationen in Echtzeit
  • Beziehung zwischen mehreren Gesundheitsspezialisten
  • Kollaborative Studien und Forschung
  • Einfache Online-Termine
  • Verbessertes Patientenmanagement
  • Schnellere Erreichbarkeit von Hausmeistern oder Krankenschwestern während medizinischer Krisen
  • Kontrolle von Medikamenten
  • Reduzierte manuelle Fehler
  • Aufgeladene Krankenhausbewertungen
  • Bessere Umsatzrichtung
  • Verbesserte klinische Schlussfolgerungen

Lassen Sie uns in den folgenden Abschnitten tief eintauchen, um herauszufinden, welche Top-Trends die Gesundheitsbranche beeinflussen (werden) und welche Vorteile sie haben. 

On-Demand-Gesundheitsversorgung

Heutige Patienten ziehen es nicht vor, stundenlang in Krankenhäusern auf Fieber oder Kopfschmerzen zu warten, sondern sie auf digitale Plattformen zu bringen, um sofort Hilfe zu suchen. Was ist, wenn sie mit dem Smartphone eine bessere Lösung für das Gesundheitswesen erreichen können? Klingt verrückt, oder? Ja, dies ist der Grund, warum On-Demand-Gesundheitsdienste wie alles andere explodieren. 

Leistungen

  • Bequemlichkeit
  • Reduzierte Gesundheitsausgaben und Krankenhausaufenthalte
  • Effiziente Interaktion mit Patienten
  • Reduzierter Papierkram
  • Ergänzungsarbeit für Ärzte

Einblicke in Big Data

Mit einem riesigen Datenvolumen wie Finanz-, Klinik-, F & E-, Verwaltungs- und Betriebsdaten, das im Gesundheitssektor verfügbar ist, können Big-Data-Erkenntnisse ihnen aussagekräftige Maßnahmen zur Verbesserung der betrieblichen Gesamteffizienz der Branche ermöglichen.

Leistungen

  • Erweiterte Patientenversorgung
  • Verbesserte betriebliche Effizienz
  • Das beste Heilmittel für Krankheiten entdecken
  • Personalisierte und integrierte Kommunikation
  • Verbesserter Zugriff auf wichtige Informationen
  • Proaktive Gerätewartung 

Medizinische tragbare Geräte

Die Einführung der Wearable-Technologie hat die medizinische Industrie im Sturm erobert. Wenn Sie das nächste Mal auf Ihre Uhr schauen, können Sie zusätzlich zur Zeit sogar den Kalorienverbrauch verfolgen, der beim Schlafen / Laufen verbraucht wird. Ist das nicht ein Segen! Der größte Vorteil des Einsatzes von Wearable Tech im Gesundheitswesen besteht darin, Patienten mit Daten dabei zu helfen, die Kontrolle über ihre Gesundheitsergebnisse zu erlangen. 

Leistungen

  • Fördert eine proaktive Gesundheitsversorgung
  • Hält die Patienten beschäftigt
  • Führt mehrere Funktionen aus
  • Vorteile Gesundheitsdienstleister und Mitarbeiter
  • Hilft bei der Überwachung gefährdeter Patienten

Virtuelle Realität für die Ausbildung von Ärzten

VR & AR im Gesundheitswesen hat die Tür für viele neue Möglichkeiten geöffnet. Diese Technologien bieten tragfähige Lösungen für einige der kritischsten Herausforderungen des Gesundheitssystems und der Power-User mit einer Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten in Bereichen wie der allgemeinen Diagnostik und der medizinischen Ausbildung. AR und VR sind zwei Technologien, die Behandlungen neue Dimensionen für eine bessere Patientenversorgung bieten können.

Leistungen

  • Psychologische Erleichterung & Behandlung
  • Datenvisualisierung / Körperkartierung / interaktive Patienteninformationen
  • Erweiterte Diagnose / Risikobewertung
  • Durchlauf der VR-Operation
  • Unterstützung bei AR-Operationen
  • Medizinische Ausbildung (Simulation)
  • Arztberatung
  • Notnavigation
  • Hochwirksames Schmerzmanagement
  • Krebs in 3D studieren
  • Unterstützung bei der Genesung von Hirnverletzungen
  • Förderung sozialer Kompetenzen für Kinder mit Autismus
  • Verringerung der Symptome einer Depression
  • Hilfe für Veteranen bei PTBS
  • Behandlung von Phobien
  • Früherkennung der Alzheimer-Krankheit
  • Identifizierung der ersten Anzeichen einer Schizophrenie

AI / ML im Gesundheitswesen

AI bietet eine Reihe von Vorteilen für das Gesundheitswesen gegenüber klinischen Entscheidungstechniken. Durch die Implementierung von KI und ML in der Branche können Ärzte, Ärzte und Patienten präzisere und genauere Daten erhalten und so beispiellose Einblicke in Diagnostik, Pflegeprozesse, Behandlungsvariabilität und Patientenergebnisse gewinnen.  

Leistungen

  • Mind-Mapping über Gehirn-Computer-Schnittstellen
  • Entwicklung von Radiologie-Tools der nächsten Generation
  • Ausbau der Dienstleistungen in Entwicklungs- oder unterentwickelten Regionen
  • Minimierung der Verwendung elektronischer Patientenakten
  • Verhinderung von Antibiotikaresistenzrisiken
  • Präzise Analysedaten für Pathologiebilder
  • Empowerment mit Intelligenz für medizinische Geräte, Maschinen
  • Fortschrittliche Immuntherapie für Krebsbehandlungen
  • Umwandlung von EHR in einen potenziellen Risikoprädiktor
  • Gesundheitsüberwachung durch Wearables Tech und persönliche Geräte
  • Selfies in leistungsstarke Diagnosetools umwandeln
  • Aktivieren der automatisierten und genauen Einhaltung
  • Bessere Entscheidungsfindung
  • Vorhersage zukünftiger Krankheiten
  • Verhinderung betrügerischer Abrechnungen

Robotik im Gesundheitswesen

Roboter helfen dem medizinischen Personal, Routineaufgaben schneller auszuführen, damit es sich auf andere dringende Aufgaben konzentrieren kann. Eine solche Automatisierung im Gesundheitswesen macht medizinische Verfahren für Patienten sicherer und kostengünstiger. Der große Vorteil des Einsatzes von Robotern im Gesundheitswesen besteht in der Durchführung von Mikrochirurgie, die für Menschen schwer zu handhaben ist.

Leistungen 

  • Kürzere Krankenhauseinweisung
  • Reduzierte Schmerzen und Beschwerden
  • Schnellere Erholungszeit und Rückkehr zur Routine
  • Mikroeinschnitte, die zu einem verringerten Infektionsrisiko führen
  • Reduzierter Blutverlust und Transfusionen
  • Minimale Narbenbildung
  • Größere Visualisierung
  • Verbesserte Geschicklichkeit
  • Höhere Präzision

Telemedizin

Telemedizin ist eine wunderbare Alternative für Patienten, um die Distanz zwischen Patient und Leistungserbringer, den Zugang zu zuverlässigen Transportmitteln, die Fragmentierung der Versorgung aufgrund zeitlicher Lücken zwischen den Terminen und den Mangel an Gesundheitsdienstleistern zu überwinden. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 90% bereits mit der Entwicklung oder Implementierung eines Telemedizinprogramms begonnen hatten. 

Leistungen

  • Erhöht den Zugang zur Pflege
  • Verbessert die Qualität der Patientenversorgung
  • Reduziert die Gesundheitskosten
  • Verbessert das Engagement / die Zufriedenheit der Patienten
  • Steigert die Zufriedenheit der Gesundheitsdienstleister
  • Bequemer 
  • Erweiterter Zugang zu Fachärzten und überweisenden Ärzten

Internet der medizinischen Dinge

Das Internet der Dinge ( Internet of Things, IoT) hat begonnen, die Gesundheitsbranche durch intelligente verbundene Geräte, Systeme und Dinge zu beeinflussen, die von Milliarden von Benutzern verwendet werden, um Daten zu nutzen und ihnen zu helfen, zeitnahere, spezifischere und kontextualisiertere Entscheidungen zu treffen. Das Internet der Dinge im Gesundheitswesen hat Türen für viele Möglichkeiten geöffnet. Laut einer Marktprognose hat der IoT-Gesundheitsmarkt einen Wert von 158,07 Milliarden US-Dollar mit 50 Milliarden angeschlossenen Geräten bis 2020.

Leistungen

  • Geringere Kosten
  • Bessere Patientenerfahrung
  • Verbessertes Medikamentenmanagement
  • Reduzierte Fehler und Verschwendung
  • Verbesserte Behandlungsergebnisse 
  • Echtzeitberichterstattung und -überwachung
  • End-to-End-Konnektivität und Erschwinglichkeit
  • Organisierte Daten und Analysen
  • Tracking und Warnungen
  • Medizinische Fernhilfe
  • Forschung

Cloud Computing

Cloud Computing bietet eine Vielzahl von Vorteilen für das Gesundheitswesen durch seine elastische und praktisch unbegrenzte Skalierbarkeit, hohe Verfügbarkeit und Zugänglichkeit von Daten zu einem erschwinglichen Budget. 

Ein im Januar 2018 veröffentlichter BCC-Forschungsbericht schätzt, dass die weltweiten Ausgaben aller Interessengruppen im Gesundheitswesen für Cloud Computing bis 2022 35 Milliarden US-Dollar erreichen werden, was einer zweistelligen kumulierten jährlichen Wachstumsrate von 11,6% im Zeitraum 2017-2022 entspricht.

Leistungen

  • Hohe Datenverfügbarkeit, robuste Backup- und Disaster Recovery-Funktionen
  • Effektive Datensicherheit, Schutz vor unbefugtem Zugriff und Verstößen.
  • Nachgewiesene Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen 
  • Zusammenarbeit
  • Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen
  • Datenspeicher
  • Skalierbarkeit
  • Kosten
  • Sicherheit
  • Größere Reichweite, insbesondere in Katastrophenzeiten
  • Bessere Lagerung – geringere Kosten
  • Bessere Nutzung von Big Data zur Behandlung von Patienten
  • Verbesserte medizinische Forschung
  • Remote-Patientenversorgung

Chatbots

Der Fachkräftemangel hat sich auf die Erzielung eines besseren Ergebnisses für die Patienten ausgewirkt, und manuelle Prozesse in diesem Sektor haben die Herausforderungen verschärft.

Branchenführer im Gesundheitswesen wenden sich einer breiten Palette von Technologielösungen zu, von denen medizinische Chatbots weit verbreitet sind. Wenn Sie der Leiter der Gesundheitsorganisation sind, würden Sie auf jeden Fall gerne medizinische Chatbots implementieren, um Ihre Herausforderungen im Gesundheitswesen zu vereinfachen und die Patientenversorgung zu verbessern.

Leistungen

  • Geben Sie Antworten auf die FAQs der Kunden
  • Planen Sie Termine und Konsultationen von überall aus
  • Verfolgen Sie die Patientenversorgung, um unerwünschte Termine und Aufnahmen zu minimieren
  • Benachrichtigen Sie Patienten mit verschreibungspflichtigen Nachfüllungen und Pflegerichtlinien durch Warnungen und Benachrichtigungen
  • Optimieren Sie Zulassungs-, Entlassungs- und Übertragungsanforderungen
  • Alarmteams bei Notfällen von Patienten
  • Speichern und aktualisieren Sie die Krankengeschichte und Aufzeichnungen der Patienten
  • Ermöglichen Sie den Austausch von Daten aus derzeit unterschiedlichen Gesundheitssystemen
  • Automatisieren Sie die Dateneingabe, um von Menschen verursachte Fehler und doppelte Einträge zu reduzieren

Data Science und Predictive Analytics

Predictive Analytics (PA) verwendet Technologie und statistische Methoden, um riesige Informationsmengen zu analysieren und die Ergebnisse für einzelne Patienten vorherzusagen. Die Informationen können Daten aus früheren Behandlungsergebnissen und der neuesten medizinischen Forschung sein, die in Top-Journalen / Datenbanken veröffentlicht wurden.

Leistungen

  • Erhöht die Genauigkeit von Diagnosen
  • Hilft bei der Präventivmedizin
  • Bietet Ärzten Antworten für jeden Patienten
  • Bietet Mitarbeitern und Krankenhäusern Prognosen zu den Kosten von Versicherungsprodukten
  • Ermöglicht Forschern die Entwicklung von Vorhersagemodellen für die Genauigkeit von Überstunden
  • Wählen Sie die richtigen Krankenhaus- und Klinikstandorte aus
  • Optimieren Sie den Personalbestand und verbessern Sie den Geschäftsbetrieb
  • Identifizieren Sie, welche Haushalte am wahrscheinlichsten auf Marketingbotschaften reagieren
  • Optimieren Sie neue und bestehende Geschäftsmärkte
  • Unterstützung einer langfristigen strategischen Planungsinitiative

Aus der obigen Diskussion geht hervor, dass digitale Lösungen eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Gesundheits- und Pharmaunternehmen spielen.

Leave a Reply